Usenet kann man kostenlos verwenden und doch ist es eine wichtiges und nützliche Feature. Das kann Usenet

Das Usenet kostenlos nutzen
Es ist so eine Art Vorläufer vom heutigen Internet. Dieses Netzwerk wird organisiert in Nachrichtengruppen, wo sich Webpioniere austauschen, insbesondere über Themen aus dem wissenschaftlichen Bereich. So gut wie alles wird heutzutage ausgetauscht über das Usenet. Die Usenet Clients, wie beispielsweise die Usenet-Software Grabit dienen als Zugang. Eher ist das Usenet ein Ort für fortgeschrittene PCV- und Internetanwender als für die Einsteiger. Es braucht schon ein wenig Erfahrung um Hilfreiches und Nützliches zu ziehen aus dem Usenet. Sowohl den Zugang  zu den passwortgeschützten Servern als auch zu den anonymen unterstützt Grabit. Zum Herzstück des Usenets gelangt der User, sobald er mit dem Netzwerk verbunden ist. Dies sind die Newsgruppen. Auf den eigenen PC lädt Grabit mit einem Mausklick eine Liste von allen Gruppen und Themen des Servers, mit dem der User verbunden ist. Passende Kategorien können so durch eine Suche in diesen Gruppen ausgemacht werden. Wird beispielsweise gesucht nach einer kostenlosen Software im Usenet, zeigt die Suche nach Freeware meist die Usenet-Gruppen, die passen an.  Diese Kategorien bezieht der User wie ein Abonnement mit Hilfe eines Doppelklicks. Von da an kann er fortlaufend neue sowie auch alte Beiträge mitlesen und auch Daten herunterladen. Nicht nur der Server auf dem der User eingeloggt ist sondern das komplette Usenet durchsucht das kostenpflichtige Grabit.

 Trend im Netz jetzt mit Musik Streaming

Das Fazit des kostenlosen Usenet

Im Prinzip bietet Grabit die gleichen Funktionen, wie es auch das verbreitete Bezahlprogramm UseNEXT tut. Die Software ist jedoch als kostenlose Version angewiesen auf offene Usenet-Server. Derartige Zugänge sind mit einer Internetsuche aber schnell gefunden. Grabit präsentiert sich vom Aufbau und der Bedienung her ein wenig rustikal. Doch seinen Zweck erfüllt es ohne Murren. Nicht erlaubt ist mit der Software urheberrechtliches Material herunterzuladen. Ebenso dürfen auch keine kommerziellen Filme oder kommerzielle Musik heruntergeladen werden mit der Software.

Video Anleitung:

http://www.youtube.com/watch?v=K6zLSo9PrBU

 

Foto: © lassedesignen – Fotolia.com

Categories: Trends

Leave a Reply