Internetverbindung mit DSL und LTE im Vergleich
LTE ist das Internet der Zukunft. So hoffen zumindest die Mobilfunkbetreiber. Denn LTE steht für Long Term Evolution und bedeutet sehr schnelles mobiles Internet. Doch wem gehört die Zukunft: Dem neuen Mobilfunkstandard oder doch eher dem größten Konkurrenten, dem DSL?

Vergleich 1: Geschwindigkeit und Handhabung


Die Geschwindigkeit ist für viele Menschen bei der Wahl des Internets ausschlaggebend. Deshalb geht der Vorteil hier ganz an das Internet via DSL. Denn hier sind dank schneller Leitungen mit einer gigantischen Bandbreite einfach viel höhere Datenraten möglich. Denn Datenraten von 128000 Kbit/s sind heute keine Seltenheit mehr. Anders beim mobilen Internet via LTE. Hier sind theoretisch bis 100000 kbit/s möglich, die Netzbetreiber bieten bis heute allerdings aller höchstens Datenraten von 50 Mbit/s, und selbst das sind nur theoretische Werte. Zwar werden auch beim DSL die angegebenen Spitzenraten nur in den seltensten Fällen, doch bei LTE schwanken die Raten teilweise extrem. Zwar wurden bei Tests Raten von etwas über 30 Mbit/s gemessen, allerdings werden diese Werte unter realistischen Bedingungen wohl kaum erreicht. Allerdings spricht die Hardware und die Mobilität deutlich für das Internet via LTE. Denn für das Internet per DSL benötigt man einen festen Internet Router. Mit diesem kann man sich zwar innerhalb eines begrenzten Bereiches per W-Lan mit Internetzugang bewegen, doch man ist dennoch an einen Ort gebunden. Dies ist bei LTE nicht so. Dank mobilen Surfsticks kann das Internet bei Verfügbarkeit immer genutzt werden.

Vergleich 2: Verfügbarkeit und Preis


Die Verfügbarkeit ist das größte Problem von LTE. Denn der Ausbau der Netze steckt noch in den Anfängen. Doch dieser Umstand soll sich bis zum Jahr 2013 drastisch ändern. Bis dahin soll ein Großteil Deutschlands mit LTE versorgt sein. Doch beim Preis ist momentan noch deutlich DSL vorzuziehen. Denn während eine schnelle DSL Verbindung bereits für unter 20 Euro zu haben ist, kostet schnelles LTE weit über 40 Euro.

Gespannt sein darf man was nach LTE kommt, denn die das die Technik nicht schläft hat man in den vergangenen Jahren gesehen. Gerade von 3G Verbindungen träumen Heute nur noch die wenigsten.

Foto: © violetkaipa – Fotolia.com

Categories: Internet

Leave a Reply