Die neue Generation der OLED Displays
Jeder der schon einmal in ein altes Handy mit einem neuen verglichen hat wird den Unterschied bei der Auflösung des Displays bemerkt haben. Gerade neue Geräte sowohl im TV wie auch im Smartphone Bereich setzten dabei immer mehr auf eine neuen Display Technik. Die neue Generation hat jedoch nicht nur Vorteile zu bieten.

Was sind OLED-Displays?


OLED, so heißt eine neue Technik im Bereich der Displays, welche Bislang hauptsächlich in Smartphones eingesetzt wird, da die Nutzung in anderen Geräten momentan noch zu teuer ist. Im Vergleich zu herkömmlichen LED-Displays hat die OLED Technologie einige entscheidende Vorteile, so ist beispielsweise der von OLEDs dargestellte Schwarzwert um einiges besser als das von LED-Displays. Das bedeutet, dass es kaum noch ein Hintergrundleuchten der Anzeige gibt, der Hintergrund des Displays ist somit kaum noch von der seitlichen Umrandung des Bildschirms zu unterscheiden. Diese Verbesserung entsteht dadurch, dass bei herkömmlichen LEDs die Farbe dadurch dargestellt wird, dass Licht durch einen Filter geschickt wird und damit farbig erscheint. Im Gegensatz dazu sind die “Organischen Leuchtdioden” (OLEDs) dazu fähig farbiges Licht zu emittieren, was zu einer besseren Darstellung führt.

Werden OLEDs herkömmliche LED-Displays komplett ablösen?


Ich denke, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis OLED-Anzeigen LEDs komplett abgelöst haben. Momentan werden immer noch recht häufig herkömmliche Displays verbaut, da OLEDs noch leichte Nachteile haben. So haben OLED-Anzeigen im Vergleich zu anderen Technologien eine sehr geringe Lebensdauer, zudem sind sie relativ leicht durch äußere Einflüsse wie Sauerstoff und Wasser zu zerstören, weshalb bei der Produktion von Geräten mit OLED-Displays darauf geachtet werden muss, dass das Bauelement vor solchen Einflüssen gut geschützt wird. Dennoch sollte man davon ausgehen, dass diese Nachteile früher oder später komplett ausgeräumt werden, und da OLEDs in der Produktion sogar deutlich günstiger sind als andere Anzeigen, kann davon ausgegangen werden, dass die OLEDs zukünftig deutlich häufiger eingesetzt werden. So wurden beispielsweise auf der letzten IFA (Berlin) bereits mehrere TV-Geräte von verschiedenen Herstellern (LG, Samsung) vorgestellt, die auf die neue OLED Technologie setzen. Zwar sind diese Geräte noch preislich auf einem sehr hohen Niveau (ca. 10000€), dies sollte sich jedoch legen, wenn OLED Fernseher zukünftig in größeren Mengen angefertigt und verkauft werden.

Foto: © lassedesignen – Fotolia.com

Categories: Hardware

Leave a Reply