Jetzt online mi Netz spielen mit Browser Games
Computer- bzw. Videospiele sind längst aus den Kinderschuhen gewachsen. Galt das Spielen von Videospielen bis vor einigen Jahren vor allem noch als Hobby für heranwachsende Männer mit einem übertriebenen Hang zur Technik, sind die Spiele inzwischen bei der breiten Masse angekommen. Selbst ältere Semester vertreiben sich inzwischen gerne mal die Zeit mit einem Computerspiel.

Vor allem die in den vergangenen Jahren populär gewordenen Online- bzw. Browserspiele verzeichnen weiterhin hohe Wachstumsraten und begeistern sowohl junge als auch ältere Menschen. Einen üppigen Anteil an der Verbreitung der Spiele haben zudem auch große soziale Netzwerke wie etwa Facebook. Prominenteste Beispiele sind hier unter anderem FarmVille oder auch Angry Birds.

Die Gründe für den Erfolg dieser Spiele sind relativ schnell aufgezählt. Zum einen sind sie in der Regel leicht zugänglich. Das Spielprinzip erklärt sich häufig fast von selbst. Darüber hinaus entfallen im Regelfall auch komplizierte Installationen und die Spiele laufen auf fast jedem Gerät und Computer mit Internetzugang. Und zu guter Letzt sind die meisten Spiele auch kostenlos spielbar. Die Finanzierung erfolgt zumeist mithilfe von Werbeeinblendungen oder auch mit dem Verkauf von virtuellen Gütern, welche den Spielern etwaige Vorteile gewähren.

Ein weiterer Garant für den Erfolg dieser Spiele ist laut fr-online.de zudem die soziale Vernetzung. Freunde, Verwandte und Bekannte können so problemlos gemeinsam in eine virtuelle Welt eintauchen und diese erkunden. Zudem belohnen die Entwickler der Spiele auch gezielt das Zusammenspiel der Spieler, indem sie etwa für gemeinsame Aktionen interessantere Belohnungen gewähren. Dies wiederum führt natürlich auch zwangsläufig wieder dazu, dass die Spieler ihre Freunde und Verwandten zum Spielen animieren.

Foto: © JcJg Photography – Fotolia.com

Categories: Internet

Leave a Reply