Die neue Generation der Hightech Staubsauger
Hightech Produkte gibt es schon lange nicht mehr nur im TV oder Hifi Bereich. Vor allem bei den Haushaltsgeräten gibt es immer mehr Hightech Artikel. Gedacht sind die neuen Produkte dabei sowohl für Damen wie auch für die Herren im Haushalt.

Die neue Generation von Staubsaugern

Der neue Trend im Haushalt sind selbstständige Staubsauger. Die herkömmlichen Staubsauger sind zwar eine Erleichterung für die Säuberung des Wohnbereiches gewesen, aber ihre Anwendung ist anstrengend und zeitaufwendig. Ein effektiveres System der Reinigung ist die neue Staubsaugergeneration. Mit ihr lässt sich ohne große Mühe die regelmäßige Reinigung der Wohnung durchführen. Den selbstständigen Staubsauger kann man auch als eine Art von Roboter bezeichnen. Mit seiner Hilfe kann man viel Zeit sparen. Die meisten Staubsaugerroboter verfügen über eine Timerfunktion, so kann man genau festlegen wann und wie lange er reinigen soll. Der integrierte Infrarotsender hilft ihm bei der Erkennung von Hindernissen. Durch seine flache Bauweise ist er in der Lage unter Betten, Schränken und Tischen zu saugen.

Funktionsweise des selbstständigen Staubsaugers


Ein Staubsaugroboter ist mit Bewegungssensoren ausgestattet. Diesem komplexen Sensorensystem ist die selbstständige Arbeit des Staubsaugers zu verdanken. Die Sensoren erkennen Raumstrukturen und beispielsweise Treppenstufen. Der Staubsaugroboter muss für seine Arbeit nicht programmiert werden. Er erkennt genau, wann er an einer Wand, einem Schrank oder an anderen Möbelstücken anstößt, dabei umfährt er die Hindernisse auf die er trifft. Man kann mit Hilfe von Tasten auf dem Gerät oder auch mit einer Fernsteuerung festlegen, wie sich das Gerät durch den Raum bewegt. So kann der Wohnraum effektiv gesaugt werden.

Der aufgesaugte Dreck wird je nach Ausführung des Staubsaugroboters in einem Staubbeutel oder in einem Schmutzauffangbehälter im Gerät gesammelt. Vorteilhaft für die Arbeit des Gerätes ist der langlebige Akku. Dadurch wird seine Arbeit nicht unnötig von langen Stromkabeln behindert. Der Roboter merkt, wann die Akkuleistung nachlässt. Er fährt selbstständig zu seiner Dockingstation um seinen integrierten Akku aufzuladen. Nach erfolgter Aufladung ist der Roboter sofort wieder einsatzbereit. Es ist angenehm, dass das Gerät selbstständig arbeitet. Es kann sowohl in Anwesenheit als auch in Abwesenheit der Bewohner arbeiten. Dabei verrichtet es seine Tätigkeit sauber, gründlich und vor allem leise. Für die Reinigung ist der Roboter mit einem Saug- und Bürstensystem ausgestattet. Der Saugroboter kann jeden Boden säubern, dabei spielt es keine Rolle ob man Fliesen, Belag, Laminat oder Teppichboden saugt. Er bürstet, saugt und einige Geräteausführungen wischen sogar nass. Vereinzelt gibt es bereits Geräte mit UV-Lampe. Diese desinfiziert und tötet die Bakterien ab.

Foto: © MP2 – Fotolia.com

Categories: Allgemein

Leave a Reply